Kurz vorm Abspeichern geht die Festplatte kaputt, was tun?
Was kostet eine Datenrettung von kaputter Festplatte?
Was entscheidet über die Preise einer Datenrettung?
Gibt es bei der Datenrettung Festpreise?

Unsere Daten haben oft unbezahlbaren Wert, doch sollten wir bei Datenverlust nicht gleich ein Vermögen für deren Rettung zahlen. Im folgenden Text wollen wir erklären, wie die Preise für eine Datenrettung entstehen und das nicht jeder Verlust ein schwer zu behebender ist.

Wie entsteht der Preis der Datenrettung?

Dazu tragen viele Faktoren bei, dabei haben folgende Punkte den größten Einfluss auf den Preis der Datenrettung.

⦁ Welche Art von Datenträger oder System ist es? (HDD-Festplatte, SSD-Festplatte, RAID, Server, NAS, …)

⦁ Ist es nur ein Eingabefehler? Haben Sie unabsichtlich einige Urlaubsfotos gelöscht? Haben Sie den Datenträger formatiert?
Handelt es sich um einen logischen Defekt wie z. B. ein Softwarefehler?
Oder ist es ein mechanischer Defekt der Festplatte?

⦁ Wie viel Speicherkapazität hat die Festplatte und wie groß sind die verlorenen Daten?

⦁ Und wie schnell will man die Daten wieder haben?

Die Art des Datenträgers

Der Datenträgertyp spielt eine wichtige Rolle beim entstehen des Preises, weil es den Aufwand je nach System erhöhen kann. Beispielsweise kann der Ersatzteilbedarf bei einer HDD Festplatte um einiges höher als wie bei einer SSD Festplatte ausfallen – dies bedeutet jedoch nicht, dass zwangsweise die HDD Festplatten Rettung teurer bzw. kostenintensiver ist. Hierzu haben wir einen ausführlichen Blogbeitrag geschrieben.<

Eingabefehler

Hierbei handelt es sich um unabsichtlich gelöschte Daten oder um die Formatierung des Speichermediums. Sprich, der Datenverlust kam meistens durch den Nutzer zustande. Teilweise kann es auch durch Schadsoftware zur Löschung von wichtigen Daten kommen. WICHTIG! Um weniger Schaden anzurichten, sollte der Datenträger oder das Gerät, an dem es verbaut ist, schnell ausgeschalten werden, um jeglicher Daten Überschreibung, der vorhin gelöschten Speicherpartition, zu vermeiden.
Je mehr Schreibvorgänge entstanden sind, auf der gelöschten Stelle, desto schwieriger wird die Datenrettung. Hierbei ist trotzdem immer die erste Notmaßnahme, nicht weiteres am Datenträger zu tun, keine neuen Daten zu überspielen. Es macht ebenso einen Unterschied, ob Daten von einer HDD oder SSD gelöscht worden sind, bezüglich der Trimm Funktion und vieles mehr. Also gleich zum professionellen Datenretter vor Ort damit. Dieser hat spezielle Software, die auch seinen Preis hat und Techniker, die sich sorgfältig mit Ihrer beschädigten Festplatte beschäftigen.

Logischer Defekt

So bezeichnet man in der Regel den Fall, wenn man nicht mehr auf die Daten oder der ganzen Festplatte zugreifen kann. Hierbei kann es sich um das Fehlen von wichtigen Daten, die zur Funktion des Datenträgers benötigt werden, handelt. Es ist also kein mechanischer Fehler. Im Regelfall kann es ein Datenrettungsspezialist ohne viel Aufwand lösen. Mit einer speziellen Software kann das meiste im besten Fall gerettet werden. Je nach Fall kann aber der Preis auch steigen. Je komplizierter z. B. der Fehler ist. Grundsätzlich sollte es aber in einfachen Fällen ähnlich viel kosten wie eine Datenrettung bei einem Eingabefehler.

Folgendes kann bei einem logischen Defekt passiert sein:

Haben Sie Ihre Daten gelöscht?
Ist Ihre Festplatte (HDD oder SSD) formatiert worden?
Denken Sie, dass der Datenträger von einem Virus befallen wurde?
Partition defekt? Partition gelöscht?
Bei all diesen Ursachen/Problemen können wir von Datenrettung SIECON meist all Ihre Daten zu 100 Prozent mit Qualität, Struktur und Menge retten!

Mechanischer Defekt

Hier ist die Hardware beschädigt. Hier wird es schon um einiges Aufwendiger. Welche Festplatten zu Hardware defekten neigen, haben wir hier ausführlich zusammengeschrieben. Bei mechanischen Defekten der Festplatte muss diese physisch geöffnet werden. Dies geschieht in einem Reinraumlabor, um jegliche Verschmutzungen durch Staubpartikel zu vermeiden. Also Finger Weg von unseriösen Datenrettern, die in ihrem Büro gleich die Festplatte öffnen wollen. Bei Schäden diese Art muss der Datenrettungsspezialist auf Ersatzteile zugreifen, die oft sehr teuer werden können.

Folgendes kann bei einem mechanischen Defekt passiert sein:

Ist die Festplatte am Boden gefallen?
Festplatte startet nicht mehr?
HDD Festplatte macht ungewöhnliche Klick-, Kratz-, Pieps oder Schleif- Geräusche?
HDD, SSD oder RAID, NAS hat keinen Zugriff nach Stromausfall oder Spannungsspitze?
Falsches Netzteil an Datenträger angeschlossen?
Bei all diesen Ursachen/Problemen sind wir von SIECON die Datenretter und Spezialisten, wenn es um die Wiederherstellung all Ihrer Daten zu 100% geht und das in einem Labor regional in Linz Oberösterreich. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst.

Größe des Datenträgers und der Daten

Der Preis wird oft nach Größe der Daten und des Datenträgers berechnet. Dies ist nicht immer der Fall, kann aber von Datenretter zu Datenretter variieren. Leider hören wir oft, dass andere angebliche Datenretter nach Volumen und Datenmenge kalkulieren – wir sind nicht der Meinung, dass sowas relevant für die Preisgestaltung der Datenrettung ist. Kleines Beispiel dazu: Sie besitzen eine HDD Festplatte mit einem Volumen von insgesamt 1 TB, diese fällt Ihnen am Boden, wird dadurch eventuell mechanisch defekt (sprich kein Zugriff mehr auf die Daten) und sie möchten Ihre Urlaubsbilder retten lassen, die jedoch nicht mal die Hälfte vom Festplatten Volumen (1TB) belegen.
Sie bringen diese Festplatte zu einem Datenretter und dieser macht Ihnen ein Angebot für die Datenrettung und geht von einem Volumen von 1 TB aus? Vielleicht wissen Sie es selbst nicht genau, und der Datenretter ebenfalls vor der Datenrettung nicht, wie viel Volumen belegt ist, aus diesem Grund ist es dubios nach dem „Gesamten Volumen des Datenträgers“ zu kalkulieren. Das Einzige, wo sich ein 6 TB Datenträger von einem 1 TB Datenträger unterscheidet, ist die Zeit die man zum extrahieren der Daten benötigt. Hierbei kommt es jedoch auf das belegte Volumen und die Menge der Daten auf der 6 oder 1 TB HDD drauf an und nicht, wie viel Volumen der Datenträger insgesamt hat.

Wie schnell will man die Daten wieder haben? Wird eine Express Datenrettung benötigt?

Sind es nur die verloren gegangenen Urlaubsfotos oder hängt Ihr Unternehmen von Daten ab? Bei den meisten Datenrettern werden verschiedene Pakete angeboten, wo auch die Bearbeitungsdauer mit einberechnet werden. Sprich, je schneller man die Daten braucht, desto teurer kann es werden. Wenn es bei Datenverlust schnell gehen muss, da eventuell jede Minute Umsatzverlust für Unternehmer bedeutet, bieten wir einen 24/7 Service an, wo unsere Case Manager und Datenretter zu jederzeit für Sie erreichbar sind, und wir so schnell wie möglich die Daten retten und zur Verfügung stellen. Auch wenn wir nicht „bei Ihnen ums Eck sind“ zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir haben Direktkurriere im ganzen Land, die sofort und zu jederzeit Ihren defekten Datenträger abholen und am gleichen Tag im Labor zustellen!

Wir von SIECON haben für eine Analyse werden nicht nur spezielle Geräte, Werkzeuge und Software, sondern vor allem auch das nötige Fachwissen, viel Erfahrung und nehmen uns die nötige Zeit für all Ihre Fälle. Dieses Datenrettungs Know-How, Werkzeug, Techniker, Software und Hardware wird zu jederzeit bereitgestellt.

Mit unserem Büro regional vor Ort in Linz, Österreich, und einem Reinraumlabor, sind wir Spezialisten in unserem Gebiet, der Datenrettung und helfen Ihnen gerne mit Ihrem Datenträger jeglicher Art, egal ob SSD Festplatte, RAID, HDD und egal ob es klackert, komische Geräusche von sich gibt, ob sich die Festplatte nicht öffnen lässt oder Sie Ihre Daten unabsichtlich gelöscht haben uvm. Wir als Datenretter aus Österreich helfen Ihnen gerne bei Ihren Problemen. Starten Sie bei Datenverlust gleich unsere Datenrettung-Online-Fernanalyse unter https://datenrettung360.at/online-sofortanalyse-datenrettung/

Die Datenträger Analyse funktioniert wie eine Fehleranalyse eines defekten Autos. Irgendeine Art von Defekt oder Fehler ist die Grundlage dafür, dass sich die Daten nicht mehr abrufen lassen. Die Techniker müssen den Datenträger untersuchen, um den Grund für die Fehlfunktion festzustellen, deshalb muss der Datenträger auch in eines unserer Labore gelangen, wofür wir die kostenfreie Abholung anbieten.

Datenrettung von SIECON – Datenrettung in ganz Österreich und Deutschland, egal ob Datenrettung für PC, Datenwiederherstellung für MAC, RAID, HDD oder SSD.

SIECON ist ihr Datenretter für ganz Österreich und Deutschland. Professionelle Reparatur von Festplatten, Wiederherstellung von Daten von HDD Festplatten, SSD Festplatten, RAID Systemen und vielem mehr. Wir sind ein Fullservice-Datenretter in Österreich und übernehmen a die Rettung von Speicherkarten, SD-Karten, USB-Sticks RAID-Systemen (RAID0 Rettung, RAID1 Wiederherstellung, RAID5 Rekonstruktion) und NAS-Systemen. Was wir bieten:

● Datenrettung von HDD-Festplatten
● Wiederherstellung von SSD-Festplatten
● Datenrettung in Österreich mit Reinraumlabor vor Ort
● Datenrettung für MAC und PC
● Wiederherstellung von RAID-Systemen
● RAID0 Datenrettung
● RAID1 Datenwiederherstellung
● RAID5 Datenrekonstruktion

Externe Festplatte Datenrettung bei Datenverlust

Externe Festplatte / HDD

Datenverlust auf externen Festplatten durch Sturzschäden. Klackert Ihre Platte?

Schnell Reparieren
Festplatte Daten rettung

Interne Festplatte / HDD / SSD

Datenverlust auf Desktop oder Laptop, wertvolle Daten weg? Wir retten Ihre Daten!

Jetzt Daten retten
RAID Festplattenschaden reparieren

RAID Festplatten Systeme

Datenverlust auf RAID Verbunden, hier ist schnelles Handeln wichtig!

Infos vom RAID Profi
NAS Datenrettung am Server

NAS System Festplatten

Datenverlust auf NAS Verbunden, wichtige Backups wiederherstellen!

NAS SYSTEM wiederherstellen